Cordon Bleu mal anders

Cordon Bleu mal andersCordon Bleu mal anders

Cordon Bleu mal anders

Cordon Bleu mal anders

Mmmh lecker!

Zutaten

Für das Cordon Bleu

  • 120-150 g Hähnchenfleisch (pro Person)
  • 1 Scheibe Kochschinken (pro Röllchen)
  • 1 Scheibe Käse (pro Röllchen)
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Mehl
  • Paniermehl oder Cornflakes

Für die Soße

  • 4 EL Butterschmalz
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Brühe
  • Salz ud Pfeffer

Anleitungen

Cordon Bleu

  1. Das Fleisch mit Wasser abspülen und trocken tupfen.

  2. Mit einem Fleischklopfer flach klopfen.

  3. Beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Jetzt belegst du das Hähnchen mit einer Scheibe Käse und einer Scheibe Schinken.

  5. Rolle das belegte Fleisch fest zusammen, wenn nötig kannst du es mit einem Zahnstocher fixieren, nun kommt es für 20 Min. in den Kühlschrank

  6. Drei Teller mit Mehl, Ei und Paniermehl oder Cornflakes vorbereiten. Das Fleisch ordentlich darin wälzen. Panade etwas fest drücken.

  7. Butterschmalz in der Pfanne zerlassen und das Gordon bleu von allen Seiten anbraten.

Soße

  1. Die Brühe und die Sahne in das Bratfett geben und heiß werden lassen. Die angerührte Stärke ( einen gestrichenen EL Speisestärke in eine halbe Tasse Wasser geben und gut verrühren) hinzufügen und gut mit einem Schneebesen unterer rühren damit sich keine Klümpchen bilden. Jetzt aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezept-Anmerkungen

Dazu passt jedes Gemüse ,Kartoffelpüree oder sogar Nudeln. Probiert es mal aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.