Quark (selbst gemacht)

 

Quark (selbst gemacht)

Ich brauche oft Quark und finde keinen. Mein Sohn reagiert oft /nicht immer, auf Milchprodukte , nun essen wir gerne Quarckspeisen, Käsekuchen ... aber Vegan konnte ich hier nichts finden.

Nun hab ich irgendwann mal einen Bericht gelesen, über das selber machen von Quark und hab es einfach probiert.

Echt gut geworden.


Zutaten

  • 1 Becher Joghurt (hab Mandeljoghurt genommen)
  • 1 Strumpfhose
  • 1 Sieb
  • 1 Schüssel (zum abtropfen der Flüssigkeit)

Anleitungen

  1. Ich habe eine neue Perlonstrumpfhose genommen und den Fuß der Strumpfhose (etwas über Knöchelhöhe) abgeschnitten.

  2. Nun den Joghurt in die Socke füllen, zuknoten und in ein Sieb legen.


  3. Das Sieb über eine Schüssel stellen, über Nacht ab in den Kühlschrank.

    Am nächsten Tag ist die überschüssige Flüssigkeit in die Schüssel getropft und der Quark ist fertig.

Rezept-Anmerkungen

Ich habe den Test mit der Familie gemacht. Ich persönlich war etwas ungläubig, da wenig Flüssigkeit in der Schüssel war, aber die Familie hat es eindeutig als Quark identifiziert. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.