Die besten Pfannkuchen der Welt

Die besten Pfannkuchen der WeltDie besten Pfannkuchen der Welt

 

Die weltbesten Pfannkuchen

Wir haben lange gesucht bis wir unseren Pfannkuchen hatten. Die meisten Teige wurden sehr dick beim ausbacken, waren nach dem erkalten total hart, so dass sie nicht mehr gegessen werden konnten oooder mussten min.20 Minuten gehen. Da hat kein Kind der Welt Geduld für. Wenn Hunger dann sofort...

Dieses Rezept ist ca. für 4 Portionen. Für uns drei nehme ich die doppelte Menge, da mein Sohn sie super gern zum Frühstück isst.

Portionen 4

Zutaten

  • 200 g glutenfreies Mehl (z.B. Mix B von Schär)
  • 4 Eier
  • 320 ml Milch (laktosefreie Milch, Mandel- oder Sojamilch gehen auch)
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl
  • evtl. etwas Sprudelwasser

Anleitungen

  1. Mehl, Eier, Milch und Salz in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  2. Wenig Öl in eine Pfanne geben und erhitzen.
  3. Die Pfannkuchen von beiden Seiten kurz anbraten.

  4. Sollte euch der Teig zu fest sein, bzw. beim stehen zu fest werden, dann gebt etwas Mineralwasser mit Kohlensäure hinzu, so wird er schön fluffig.

Rezept-Anmerkungen

Wir mögen unsere Pfannkuchen am liebsten mit Apfelmus, Zimt und Zucker, Nutella oder meinem selbst gemachten „Schoki-Nuss-Aufstrich“ .

Probiert doch auch einmal eine deftige Variante. Hierfür einfach etwas vom Pfannkuchenteig abnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen, Käse und Salami oder Speck in den Teig und ab in die Pfanne. Lecker 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.